Wer ich bin...

"Du bist die Farbe, die Du wählst."  - Vicky Wall


mediale kunst

Ich bin 1980 geboren, als drittes von vier Kindern und habe mich meine ganze Kindheit und Jugend sehr schwer getan, mich „einzuordnen“ um meinen Platz in der Gesellschaft zu finden, da ich schon immer von allen als „anders“ markiert wurde. In der Schule war ich nicht gut genug, so fand ich mich mit 14 in einem englischen Internat wieder.
Da meine Mutter, seit ich 4 Jahre alt war, sehr krank war, wußte ich nie, wann ich zu ihrer Beerdigung  würde gehen müssen. Ein Jahr nach meinem Abitur war es dann soweit, nur ich war nicht bereit. Ich fand mich in einem tiefen Loch wieder und fragte mich ständig, ob dieser katholische Glaube, mit dem ich aufgewachsen bin, nicht wenigstens einen Funken Wahrheit beinhaltet. Jedoch war ich zu schwach, als dass ich mich weiter mit diesem Thema beschäftigen wollte und zog Ablenkung vor. Dies führte dazu, dass ich mich dann 2007 erneut in einer tiefen Lebenskrise befand, diesmal noch etwas stärker im Drama steckend. Und dann habe ich mich tatsächlich gefragt: warum? Wohin soll es gehen und wie kann ich etwas ändern? Zu der Zeit habe ich eine sehr intensive Engelerfahrung gemacht, die mich geprägt hat und das Fundament für meine kommenden Lehrjahre bildete. Zunehmends fand ich Kraft und Liebe im Glauben an Gott und das Leben, die Engel und die mir mittlerweile so vertraute geistige Welt. Ich bin zutiefst dakbar für all meine Erlebnisse, gerade die, welche zunächst schmerzhaft waren, denn sie haben mich besonders geformt und berührt.
AuftragsmalereiSeit einigen Jahren lebe ich sehr glücklich und bin erfüllt von meinem Beruf, oder sollte ich besser sagen, meiner Berufung? Ich spüre die Präsenz der Engel und himmlischen Wesen von Tag zu Tag mehr und bin so dankbar, auf diese Art und Weise Menschen die geistige Welt näher bringen zu dürfen und Liebe in die Welt hinaus tragen.
Mit meinem Mann und unseren beiden Kindern zusammen erfahren wir täglich neu die wundervollen Geschenke, die das Leben in sich birgt. Ich bin immer offen für die Veränderungen im Alltag und reise so auf den Wogen des Seins. Voller Freude genieße ich die Liebe des Schöpfers, die in jeder Sekunde und in jedem Strahlen der Sonne und Sterne auf uns Menschen scheint.
Wir sind alle göttliche Funken, Sterne auf diesem Planeten und dürfen gemeinsam Liebe leben.

 

Besuchen Sie auch meinen Webshop...

"Ich suche nicht, ich finde" (Pablo Picasso)

.